Datenschutzbestimmungen

1   Einführung

Diese Richtlinie kommt zur Anwendung, wenn wir in Bezug auf die personenbezogenen Daten unserer Webseitenbesucher und Dienstleistungsnutzer als Datenverantwortlicher fungieren; d.h., wo wir den Zweck und die Mittel zur Verarbeitung personenbezogener Daten festlegen.

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Sofern diese Cookies zur Bereitstellung unserer Webseite und Dienstleistungen nicht unbedingt erforderlich sind, bitten wir Sie, bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Webseite, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinien, die einen integrierenden Bestandteil hiervon bildet.

Die Begriffe „wir“, „uns“ und „unser“ beziehen sich auf die Universität St. Gallen, Executive School of Management, Technology and Law (ES-HSG).

 

2   Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

In diesem Abschnitt 2 legen wir Folgendes dar:

  1. die allgemeinen Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten dürfen;
  2. bei personenbezogenen Daten, die wir nicht direkt von Ihnen erhalten haben, die Quelle und die spezifische Kategorie der Daten;
  3. die Zwecke, zu denen wir personenbezogene Daten verarbeiten dürfen; und
  4. die Rechtsgrundlagen der personenbezogenen Datenverarbeitung.

Zu den personenbezogenen Daten zählen insbesondere:

  • Nutzungsdaten: Wir dürfen Daten über Ihre Nutzung unserer Webseite und Dienstleistungen („Nutzungsdaten“) verarbeiten. Die Nutzungsdaten können Ihren geografischen Standort, Browsertyp und -version, Ihr Betriebssystem, die Verweisquelle, Dauer des Besuchs, Seitenaufrufe und Webseiten-Navigationswege sowie Informationen über Zeitablauf, Häufigkeit und Muster Ihrer Nutzung der Dienstleistungen umfassen. Die Quelle der Nutzungsdaten ist unser Tracking-System Google Analytics. Die Nutzungsdaten dürfen zur Analyse der Nutzung unserer Webseite und Dienstleistungen verwendet werden.
  • Anfragedaten: Wir sind berechtigt, die Informationen zu verarbeiten, die Sie uns in Anfragen bezüglich unsere Dienstleistungen einreichen, insbesondere bei der Bestellung von Broschüren und der Registrierung für unsere Veranstaltungen („Anfragedaten“). Die Anfragedaten können Ihre Anrede, Ihren Vornamen, Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, (Mobil-)Telefonnummer, die Veranstaltung, für die Sie sich interessieren, Ihren Wohnort, Ihre Stadt, Postleitzahl, Ihr Land, Unternehmen und Ihre Sprache umfassen. Die Anfragedaten dürfen zum Zweck der Erbringung oben genannter Dienstleistungen und zur ordnungsgemässen Aufzeichnung diese Transaktionen verarbeitet werden.
  • Benachrichtigungsdaten: Wir dürfen Informationen verarbeiten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um unsere E-Mail-Benachrichtigungen und/oder unsere Newsletter zu abonnieren („Benachrichtigungsdaten“). Die Benachrichtigungsdaten dürfen zum Zweck der Zusendung von entsprechenden Benachrichtigungen und/oder Newsletter verarbeitet werden.
  • Korrespondenzdaten: Wir dürfen Informationen verarbeiten, die in Mitteilungen, die Sie uns zuschicken, enthalten sind oder die sich auf Mitteilungen beziehen („Korrespondenzdaten“). Die Korrespondenzdaten können den Inhalt der Mitteilung und die mit der Mitteilung verbundenen Metadaten umfassen. Unsere Webseite generiert Metadaten, die mit der Kommunikation über die Online-Formulare verbunden sind. Die Korrespondenzdaten dürfen zum Zweck der Kommunikation mit Ihnen und der entsprechenden Aufzeichnungen verarbeitet werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten personenbezogenen Daten bildet Ihre Einwilligung und/oder unsere berechtigten Interessen, betreffend letztere namentlich im Zusammenhang mit Nutzungsdaten betrifft das die Überwachung und Verbesserung unserer Webseite und Dienstleistungen, und für Korrespondenzdaten betrifft es die ordnungsgemässe Verwaltung unserer Webseite und unseres Geschäfts sowie die Kommunikation mit den Nutzern.

Zusätzlich zu den spezifischen Zwecken, für die wir Ihre personenbezogenen Daten gemäss diesem Abschnitt 2 verarbeiten dürfen, können wir Ihre personenbezogenen Daten ausserdem verarbeiten, wenn eine solche Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder der lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.

Bitte geben Sie keine persönlichen Daten anderer Personen an uns weiter, es sei denn, wir fordern Sie dazu auf.

Geben Sie bitte keine personenbezogenen Daten in das Suchfeld der Webseite ein.

 

3   Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber jedem Mitglied der Universität St. Gallen offenlegen, sofern dies für die in dieser Richtlinie genannten Zwecke erforderlich ist. Informationen zu unseren Instituten und Schools finden Sie unter https://www.unisg.ch/en/universitaet/institute und https://www.unisg.ch/de/universitaet/schools.

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Beratern und anderen Dritten offenlegen, sofern dies zum Zweck erforderlich ist. Insbesondere dürfen wir folgendes tun:

  • Nutzungsdaten: Wir dürfen Ihre Nutzungsdaten gegenüber unseren Werbe-, Analyse- und Social-Media-Anbietern offenlegen, sofern dies erforderlich ist, u.a. um den Erfolg unserer Werbung und unserer Social-Media-Bemühungen zu messen und zu verbessern. Diese personenbezogenen Daten können die IP-Adresse, den geografischen Standort, Browsertyp und -version, das Betriebssystem, die Verweisquelle, Dauer des Besuchs, Seitenaufrufe und Webseiten-Navigationswege sowie Informationen über Zeitablauf, Häufigkeit und Muster Ihrer Nutzung der Dienstleistungen umfassen. Zu den Werbeanbietern gehören u.a. Facebook, Google Adwords, Google DoubleClick, LinkedIn, AddToAny und Youtube.
  • Anfragedaten: Wir dürfen Ihre Anfragedaten gegenüber der „Rembrand AG“ (https://remx.ch/) und deren Nachfolgern u.a. zum Zweck der Verarbeitung Ihrer Broschürenbestellungen oder Anmeldung für eine Veranstaltung offenlegen, soweit dies für die Verarbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist.
  • Benachrichtigungsdaten: Wir dürfen Ihre Benachrichtigungsdaten gegenüber „Mailerlite“ (https://www.mailerlite.com) und deren Nachfolgern offenlegen, u.a. um Ihnen relevante digitale Informationen zukommen zu lassen.

Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der vorgenannten personenbezogenen Daten bildet Ihre Einwilligung und/oder unsere berechtigten Interessen, betreffend letztere namentlich im Zusammenhang mit Nutzungsdaten betrifft das die Überwachung und Verbesserung unserer Webseite und Dienstleistungen, und für Anfrage- und Benachrichtigungsdaten betrifft es die Abwicklung Ihrer Anfragen.

Zusätzlich dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten ausserdem offenlegen, falls dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder der lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.

 

4   Internationale Übermittlungen Ihrer personenbezogenen Daten

In diesem Abschnitt 4 informieren wir Sie über die Umstände, unter denen Ihre personenbezogenen Daten in Länder ausserhalb der Schweiz und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden.

Unserer Analyse-Anbieter Google Analytics und unsere in Abschnitt 3 aufgeführten Werbe- und Social-Media-Anbieter, haben ihren Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Europäische Kommission hat in Bezug auf die Datenschutz-Grundverordnung eine „Angemessenheitsentscheidung“ getroffen. Übermittlungen in die Vereinigten Staaten von Amerika werden durch angemessene Schutzvorkehrungen geschützt, namentlich durch das EU-US Privacy Shield Framework, welches sämtliche unserer Analyse-, Werbe- und Social-Media-Anbieter unterzeichnet haben. Informationen über diese Rahmenvereinbarung finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov.

 

5   Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten

In diesem Abschnitt 5 legen wir unsere Richtlinien und Verfahren für die Aufbewahrung von Daten dar, durch die sichergestellt werden soll, dass wir unsere rechtlichen Verpflichtungen in Bezug auf die Aufbewahrung und Löschung von personenbezogenen Daten erfüllen.

Personenbezogene Daten, die wir für einen oder mehrere Zwecke verarbeiten, dürfen nicht länger gespeichert werden, als dies für den jeweiligen Zweck oder die jeweiligen Zwecke erforderlich ist.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange wie erforderlich auf.

Es ist uns nicht möglich, den Zeitraum, für den Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt werden, im Voraus anzugeben. In solchen Fällen bestimmen wir die Aufbewahrungszeit anhand folgender Kriterien:

  1. der Aufbewahrungszeitraum von Nutzungsdaten wird durch Löschungsanträge von Nutzern bestimmt oder die Daten sind nicht länger erforderlich.
  2. der Aufbewahrungszeitraum von Anfragedaten wird durch Löschungsanträge von Nutzern bestimmt oder die Daten sind nicht länger erforderlich.
  3. der Aufbewahrungszeitraum von Benachrichtigungsdaten wird durch Löschungsanträge von Nutzern bestimmt.
  4. der Aufbewahrungszeitraum von Korrespondenzdaten wird durch Löschungsanträge von Nutzern bestimmt oder die Daten sind nicht länger erforderlich und die Korrespondenz wurde beendet.

Ungeachtet der übrigen Bestimmungen dieses Abschnitts 5 dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, falls dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder die lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.

 

6   Änderungen

Wir werden diese Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren und die neue Version auf unserer Webseite veröffentlichen. Sie sollten diese Seite gelegentlich überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie mit allen Änderungen dieser Richtlinie einverstanden sind.

 

7   Ihre Rechte

In diesem Abschnitt 7 haben wir Ihre datenschutzrechtlichen Rechte zusammengefasst. Einige dieser Rechte sind komplex und unsere Zusammenfassung enthält nicht alle Einzelheiten. Um eine vollständige Erklärung dieser Rechte zu erhalten, sollten Sie daher die entsprechenden Gesetze und Anleitungen der Regulierungsbehörden konsultieren.

Ihre wichtigsten Rechte laut Datenschutzrecht sind:

  1. das Auskunftsrecht;
  2. das Recht auf Berichtigung;
  3. das Recht auf Löschung;
  4. das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
  5. das Widerspruchsrecht;
  6. das Recht auf Datenübertragbarkeit;
  7. das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde; und
  8. das Recht auf Widerruf der Einwilligung.

Sie haben das Recht auf eine Bestätigung darüber, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht. In den Fällen, in denen wir dies tun, haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten sowie über bestimmte zusätzlichen Informationen. Diese zusätzlichen Informationen umfassen Angaben über den Zweck der Verarbeitung, die Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten, und die Empfänger der personenbezogenen Daten. Sofern die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigt werden, stellen wir Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung.

Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten sowie, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, auf Ergänzung unvollständiger personenbezogener Daten.

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht auf unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Zu diesen Umständen gehören: die personenbezogenen Daten sind in Bezug auf die Zwecke, für die sie erhoben haben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht länger erforderlich; Sie widerrufen Ihre Einwilligung zu einer Verarbeitung, die nur mit Ihrer Einwilligung erfolgen darf; Sie widersprechen der Verarbeitung gemäss bestimmten Vorschriften des geltenden Datenschutzrechts; die Verarbeitung erfolgt zum Zweck des Direktmarketings; und die personenbezogenen Daten wurden unrechtmässig verarbeitet. In einigen Fällen ist das Recht auf Löschung allerdings ausgeschlossen. Zu den allgemeinen Ausschlussgründen gehört, dass die Verarbeitung erforderlich ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung und zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Diese Umstände sind: Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten; die Verarbeitung ist unrechtmässig aber Sie sind gegen die Löschung; wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; und Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, dieser Widerspruch muss jedoch noch geprüft werden. Falls die Verarbeitung auf dieser Grundlage eingeschränkt wurde, dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern. Wir verarbeiten sie allerdings nur: mit Ihrer Zustimmung; zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person; oder aus Gründen wichtiger öffentlichen Interessen.

Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen, jedoch nur, sofern die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung darin besteht, dass die Verarbeitung erforderlich ist: zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe oder in Ausübung einer uns übertragenen hoheitlichen Befugnis; oder für die Zwecke der berechtigten Interessen, die wir oder Dritte verfolgen. Falls Sie einen Widerspruch dieser Art einlegen, stellen wir die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ein, es sei denn, wir können überzeugende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Vorrang vor Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten haben oder die Verarbeitung erfolgt zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck des Direktmarketings zu widersprechen (einschliesslich Profiling zum Zweck des Direktmarketings). Falls Sie einen Widerspruch dieser Art einlegen, stellen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ein.

Sofern die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  1. Ihre Einwilligung ist; oder
  2. dass die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages, an welchem Sie beteiligt sind, erforderlich ist, oder um auf Ihren Wunsch vor Vertragsabschluss Schritte einzuleiten, um einen solchen Vertrag abzuschliessen und dass diese Verarbeitung automatisiert erfolgt,

haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten von uns in strukturierter, gebräuchlicher und maschinenlesbarer Format zu erhalten. Dieses Recht findet jedoch keine Anwendung, falls es die Rechte und Freiheiten anderer beeinträchtigen würde.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzgesetze verstösst, haben Sie das Recht, Beschwerde bei einer für den Datenschutz verantwortlichen Aufsichtsbehörde einzulegen. Sie können dies in dem EU-Mitgliedsstaat, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, in der Schweiz, Ihrem Arbeitsort oder am Ort des vermeintlichen Verstosses tun.

Sofern die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung ist, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf wirkt sich nicht auf die Rechtmässigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf aus.

Sie können alle Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten per E-Mail oder per schriftlicher Mitteilung an uns ausüben. Wir können gegebenenfalls einen Identitätsnachweis verlangen.

 

8   Datenschutzbeauftragter

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:

Thomas Jordan, lic. iur.
Stellvertreter der Generalsekretärin / Juristischer Mitarbeiter

Generalsekretariat
Universität St.Gallen (HSG)
Dufourstrasse 50
CH-9000 St. Gallen

Tel.: +41 71 224 24 21
Fax: +41 71 224 29 14
E-Mail: thomas.jordan@unisg.ch

 

Haben Sie kein passendes Angebot gefunden?

Das Kursangebot

Größere Zusammenhänge erkennen und einen international angesehenen Abschluss vom Zertifikat und Diplom bis zum Master.

Broschüren

Laden Sie Ihre Informationsbroschüre direkt als PDF runter oder lassen Sie sich eine gedruckte Version zustellen.

Über uns

Lernen Sie uns kennen. Wir sind gerne für Sie da.

Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden.
Ich stimme zu